Skip to main content

DJI Inspire 2 (EU-Version)

Hersteller
Typ
Anfänger | Profi
Kamera

Die DJI Inspire 2

 

Die DJI Inspire 2 wurde Ende des Jahres 2016 vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Fluggerät für Profis, das ganze 23 – 27 Minuten in der Luft bleiben kann. Im folgenden Artikel stellen wir die Drohne aus dem Hause DJI Innovations genauer vor. Dabei gehen wir auch auf die vielen Vorteile und die DJI Inspire 2 Reichweite ein.

 

 

Zubehör & Verpackung

 

Zunächst einmal wird die DJI Inspire 2 sehr gut verpackt verschickt. Darüber hinaus gehören zum Lieferumfang viele weitere Zubehörteile, wie zum Beispiel:

 

– verschiedene Propeller-Sets

– ein Ladegerät

– zwei leistungsstarke Akkus

– eine Fernsteuerung

– ein hochwertiger Transportkoffer

 

In der Fernsteuerung befindet sich bereits ein sehr starker 6.000 mAh-Akku. Der Controller liegt optimal in der Hand und erlaubt ohne Probleme eine längere Verwendung.

 

Erscheinungsdatum, technische Daten: Preis, Akku, Reichweite, Gewicht

 

Die DJI Inspire 2 wurde im November 2016 vorgestellt. Der Nachfolger des beliebten Modells Inspire 1 verfügt über eine High-end-Technologie und bringt einige praktische Features mit. Zudem wurde die Inspire 2 im Gegensatz zum Vorgänger in einigen Punkten verbessert und überarbeitet. Hier muss unter anderem die enorme Flugdauer von bis zu 27 Minuten erwähnt werden. Und auch die Höchstgeschwindigkeit, die die Drohne bei freier Flugbahn erreichen kann, ist durchaus beachtlich. Sie liegt bei 94 km/h. Die dji Inspire 2 hat außerdem ein Gewicht von 3290 g.

 

In der Fernbedienung arbeiten zwei sehr leistungsstarke Akkus. Und wenn einer von diesen ausfällt, braucht der Verwender nicht zu befürchten, dass die Drohne nicht mehr weiterfliegt. Stattdessen wird direkt der sogenannte Return-to-home-Modus aktiviert. Das bedeutet, dass sie unmittelbar zu dem Startplatz zurückfliegt. Zum Lieferumfang gehört darüber hinaus auch ein Ladegerät, mit dem die Akkus innerhalb von 90 Minuten komplett vollgeladen werden.

 

Wichtige Details zu Inspire 2:

 

– Preis: 5.499,00 € (Standard-Kit)

– Max. Starthöhe über NN : 2500 m; 5000 m, mit Spezialpropeller

– Max. Flugzeit: Ca. 27 Min

 

Details zur Kamera

 

Auch die Kamera der Drohne muss natürlich erwähnt werden. Dabei stehen unterschiedlichste Modelle zur Auswahl. Diese tragen die Namen X4S und X5S. Beide Ausführungen liefern sehr hochwertige Bilder, sodass sie schon bei dem einen oder anderen Profiprojekt zum Einsatz kamen. Die X5S eignet sich für diese Zwecke etwas besser. Die Bilder und Videos können die Verwender im Nachhinein auf unterschiedliche Weise weiterverarbeiten.

 

Flugverhalten

 

Das Flugverhalten der Inspire 2 ist hervorragend. So machen ihr auch kleinere Windböen nichts aus. Durch das geringe Eigengewicht und die starke Beschleunigung kommt sie sehr gut voran. Mit an Bord ist ein Anti-Kollisionsschutz. So erkennt die Drohne direkt, wenn sich ein Hindernis in ihrer Flugbahn befindet und weicht automatisch aus. Bis zu 30 Meter voraus ist dies möglich. Auch das ist ein großer Vorteil der DJI Inspire 2. Sie kann maximal 2.500 Meter in die Höhe fliegen und erreicht dabei Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 94 km/h.

 

Designelemente

 

Die Drohne aus dem Hause DJI Innovations überzeugt auch aus optischer Sicht. Sie verfügt über ein neues und kupferfarbenes Gehäuse und wird aus einem robusten Aluminium-Magnesium-Verbundwerkstoff hergestellt. Dadurch ist sie sehr widerstandsfähig und hält die meisten Belastungen problemlos aus. Die Inspire 2 sorgt auch optisch überall für einen Hingucker.

 

Veränderungen zum Vorgängermodell DJI Inspire 1 & zum Nachgängermodell DJI Inspire 3

 

Im Vergleich zum Vorgänger Inspire 1 hat die Inspire 2 einige praktische Features mit an Bord. Sie wurde in unterschiedlichen Punkten überarbeitet und verbessert. So ist ein neueres Funksystem mit dabei und die Kamera verfügt über einen größeren Sensor. Das Bildverarbeitungssystem Cinecore 2.0-Bildprozessor ersetze der Hersteller durch die Version 2.1.

 

Die Produktion der DJI Inspire 2 wurde bereits eingestellt. Wann der Nachfolger genau erscheinen wird, oder ob es die inspire 3 dji überhaupt geben wird, ist der derzeit noch nicht klar.  

 

Abschließende Bemerkung

 

Die Drohne Inspire 2 eignet sich für Profis und auch Neulinge, die bereits etwas Erfahrung mit dem Fliegen von Drohnen gesammelt haben. Sie verfügt über eine hochwertige Kamera und lässt sich sehr vielseitig einsetzen.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *