Skip to main content

Walkera QR Spacewalker Y8

99,90 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm70 Gramm
Abmessungen24,2 x 24,2 cm
Max. Flugzeit10 min
Reichweite100 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

Nicht nur die Bezeichnung des Walkera QR Spacewalker Y8 ist ungewöhnlich, auch die äußere Erscheinung dieses Octocopters bietet einen befremdlichen Eindruck: Insgesamt 8 asymmetrisch angeordnete Rotorblätter ragen auffällig in die Luft und sorgen dafür, dass dem Piloten mehr als genug Auftrieb zur Verfügung steht. Die außergewöhnliche Konstruktionsweise des Walkera QR Spacewalker Y8 findet im Hobbybereich nur selten Anwendung, weswegen sie für viele Betrachter ein ungewohnter Anblick sein dürfte – im kommerziellen oder militärischen Bereich hingegen wird häufig auf Octocopter zurückgegriffen, da sie im Vergleich zu anderen Konstruktionsweisen viele Vorteile bieten. Sind Sie neugierig geworden und wollen gerne mehr über dieses ungewöhnliche Fluggerät von Walkera erfahren? Dann lesen Sie einfach weiter!

Walkera QR Spacewalker Y8 Test-Flug

Vor- und Nachteile des QR Spacewalker von Walkera

Vorteile:

  • Stabile Flugeigenschaften
  • Hohe Nutzlast
  • Ausgefallene Optik
  • Solide Verarbeitung
  • 8 Ersatzrotorblätter im Lieferumfang enthalten

Nachteile:

  • Hohe Geräuschentwicklung
  • Kamera muss nachgerüstet werden

Ein wenig mehr über Octocopter

Die Silbe „Octo“ stammt aus dem Griechischen und steht für die Zahl 8 – denn in Octocoptern verrichten insgesamt 8 Rotoren ihre Arbeit, die gewöhnlich von 8 leistungsstarken Motoren angetrieben werden. Vergleichbar mit dem Hexacopter sind auch beim Octocopter die Rotoren alle in einer Ebene angeordnet – während 4 Rotoren sich im Uhrzeigersinn drehen, drehen sich die anderen 4 gegen den Uhrzeigersinn, was im Hinblick auf die Flugstabilität Vorteile bietet. Die stattliche Anzahl an Rotorblättern gewährleistet nicht nur eine extrem ruhige Fluglage, welche selbst durch hohe Windgeschwindigkeiten nicht beeinträchtigt wird, des Weiteren lassen sich auch schwere Lasten mühelos befördern – was insbesondere im militärischen Bereich beispielsweise bei Aufklärungsdrohnen wichtig ist, die gestochen scharfe, wackelfreie Bilder zur Verfügung stellen müssen. Doch auch im Hobbybereich können die Vorteile eines Octocopters gut genutzt werden: Wer beispielsweise spektakuläre Luftaufnahmen machen möchte, wird die ruhige Fluglage und die sanften Bewegungen dieses Fluggeräts sehr zu schätzen wissen – und selbst Quadrocopter im gehobenen Preissegment, wie zum Beispiel der DJI Phantom 2, haben in diesen Bereichen deutlich das Nachsehen im Vergleich zum Walkera QR Spacewalker Y8.

Details zum Walkera QR Spacewalker

Befreit man den Walkera QR Spacewalker aus seiner Verpackung, fällt zunächst einmal das geringe Gewicht auf, denn obwohl insgesamt 8 antriebsstarke Elektromotoren ihre Dienste verrichten, wiegt der Octocopter inklusive Akku gerade einmal 70 Gramm. Auch seine Maße fallen äußerst kompakt aus: Mit einer Höhe von 8 cm, einer Breite von 24,4 und einer Länge von 24 cm lässt er sich bequem in jeder Tasche transportieren, ohne viel Stauraum wegzunehmen. Die Rotorblätter des QR Spacewalker bestehen aus einem stabilen, aber dennoch flexiblen Kunststoff, weswegen sie auch bei einem Sturz nicht allzu schnell zu Bruch gehen – sollte dennoch mal ein Unglück geschehen, ist dies auch nicht weiter schlimm, da insgesamt 8 Ersatzrotorblätter im Lieferumfang enthalten sind. Der Korpus, welcher sich in der Mitte des Fluggeräts befindet, beinhaltet sämtliche Elektronik und überzeugt mit einer robusten Verarbeitung, an der es nichts zu kritisieren gibt. Die Verbindungsstreben, welche die einzelnen Rotoreinheiten mit dem Korpus verbinden, fallen relativ massiv aus, was nicht nur im Hinblick auf einen Sturz wichtig ist, des Weiteren lassen sich so auch parasitäre Schwingungen vermeiden, welche einen negativen Einfluss auf die Flugstabilität hätten. Ein besonderer Kniff beim Walkera QR Spacewalker ist, dass er modular aufgebaut ist, weswegen sich einzelne Rotoreinheiten bei Bedarf austauschen lassen – daher muss niemand fürchten, der Spacewalker müsste aufgrund eines allzu unbedachten Flugmanövers, welches in einem Sturz endete, sofort entsorgt werden. Um den Motoren Strom zur Verfügung zu stellen, verfügt der Octocopter über einen Akku mit einer Leistung von 600 mAh, womit eine Flugzeit von circa 10 Minuten erreicht werden kann – nicht viel, aber zum Glück lässt sich der Akku mit wenigen Handgriffen austauschen, und da es relativ günstig Ersatzakkus zu kaufen gibt, kann man dieses Manko leicht verschmerzen. Der Walkera QR Spacewalker Y8 Test-Fazit Nimmt man den Walkera QR Spacewalker Y8 zum ersten Mal in Betrieb, fällt sofort die markante Geräuschentwicklung auf: Ein lautes, eindringliches Surren hallt durch die Luft, welches auch in einigen hundert Metern Entfernung noch deutlich wahrnehmbar ist. Zwar muss man zugeben, dass die Geräuschkulisse auch etwas für sich hat, aber manch ein Mitmensch könnte sich durch die allzu gehobene Lautstärke eventuell ein wenig gestört fühlen. Sobald sich der QR Spacewalker in die Lüfte erhebt, wird man von einer Fluglage verwöhnt, mit der kein konventioneller Quadrocopter mithalten kann: Egal, ob man langsame oder schnelle Flugmanöver ausführt, ob man den Octocopter zügig oder gemächlich aufsteigen lässt, ob ein laues Windchen weht oder ob starke Winde ihr Unwesen treiben, das alles scheint den Walkera QR Spacewalker nicht im Geringsten zu interessieren. Stets Herr der Lage, verwöhnt er den Piloten mit einer selbstverständlichen Flugstabilität, die ihn einzigartig macht. Dabei kann der Walkera QR Spacewalker auch anders, wenn man ihn fordert: Agil und wieselflink zieht er seine Bahnen und macht auch harte Flugmanöver ohne zu murren mit – und wer sich zutraut, den Octocopter an seine Grenzen zu führen, der wird alle elektronischen Flugstabilisatoren, die standardmäßig das Leben des Piloten leichter machen, auf Knopfdruck ausschalten, um wilde Stunts und Tricks vollführen zu können, die sich mit etwas Geschick mühelos umsetzen lassen. Ein Markenzeichen des QR SpaceWalker ist, dass er auch schweres Equipment beispielsweise in Form einer hochwertigen Kamera aufnehmen kann, welche in der Luft atemberaubende Bilder aufzeichnet – insbesondere dank seiner stabilen Fluglage ist er daher prädestiniert für Hobbypiloten, die besonders viel Freude daran haben, wunderschöne Luftaufnahmen ihrer Umgebung zu machen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


99,90 €

inkl. 19% Mwst

99,90 €

inkl. 19% Mwst