Skip to main content

Walkera iLook

(4 / 5 bei 4 Stimmen)

179,95 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Zubehör
Kamera
Kamera nachrüstbar

Neben der Flugmechanik verfügen die meisten Drohnen über Anschlüsse für weiteres nützliches Zubehör. Dazu gehört auch eine Kamera wie die Walkera iLook, die im nachfolgenden Abschnitt im Detail vorgestellt wird.

Die Actioncam Walkera ilook

Die Walkera iLook ist eine Kamera, die an der Halterung eines Quadrocopters befestigt wird, um hochauflösende Fotografien aus der Perspektive des Fluggefährtes einzufangen. Bei der Walkera iLook handelt es sich um unterstützende Kamera, die sowohl Video- als auch Fotoaufnahmen aufnehmen und unmittelbar, live übertragen kann. Die Kompatibilität zu anderen Geräten ist hoch. Beispielsweise ist eine schnelle und einfache Verbindung zu einem iPhone oder iPad möglich.

Walkera iLook Video

Der Aufbau der Actioncam Walkera iLook

Die Kamera ist handlich und klein. Das Design ist schlicht aber hochwertig. Die Walkera iLook hat eine Länge von 59mm, die Höhe misst 41mm und die Tiefe beträgt 21mm. An der rechten Seite der Actioncam ist eine Antenne für den optimalen Empfang angebracht, die in diesem Test nicht mit einbezogen ist. Auf der linken Seite befindet sich der Kartenslot für Micro SD-Karten, ein Power port (DC 7V-15V) und der Video beziehungsweise Phote Switch. Auf der Vorderseite befindet sich das Objektiv und drei kleine LEDs, die blaues Licht abstrahlen. Die Rückseite der Walkera iLook ist schnörkellos und verfügt lediglich über einen Schalter, um die Emfpangsfrequenz der Kamera zu verändern. Auf der Oberseite befindet sich der Auslöser in Form eines großen runden Knopfes. Für die Halterung wird die Walkera iLook bei den kompatiblen Systemen des Walkera G-2D oder des DJI Zenmuse H3-3D unterhalb der Drohne in die Halterung gesteckt. Dazu muss die Kamera seitlich in die Halterung geschoben werden, bis diese einrastet. Die Kamera hängt nun unterhalb des Quadrocopters in einer geraden und sicheren Position. Wendemanöver und Überschläge führen nicht zu einer Erschütterung der Kamera.

Die technischen Details der iLook von Walkera

Für die direkte Übertragung stehen acht unterschiedliche Kanäle offen, die über den Schalter auf der Rückseite bestimmt werden können. Eine Übertragung ist jedoch nur bei der Auswahl der Kanäle 2, 4, 6 und 8 möglich. Die Kamera unterstützt die Aufnahme in Foto- und Videoformat. Die Auflösung der Videoqualität beträgt 1280 x 720 p high definition bei einer Bildfolge von 30 frames per second (FPS). Das gespeicherte Videoformat ist AVI, ein Format, dass von den meisten Abspielgeräten erkannt und problemlos verarbeitet werden kann. Das Video kann bereits während der Aufnahme auf einen Empfänger übertragen werden und somit zeitgleich auf einem Display betrachtet werden, während sich der Quadrocopter noch in der Luft befindet. Die Übertragungsgeschwindigkeit unterstützt bis zu 5,8 Ghz einer drahtlosen Übertragung von 5,8 G zu einem seperaten Device. Das Gewicht der Walkera iLook beträgt 125g.

Test-Fazit:

Mit diesen Eigenschaften eignet sich die Walkera iLook für hochwertige Aufnahme in Foto- oder Videoformat. Die geringe Latenzverzögerung macht es möglich, dass die Aufnahmen während des Flugs live und unmittelbar übertragen werden können (FPV). Die Kompatibilität zu anderen technischen Geräten ist hoch. Trotz der kleinen Masse ist die Kamera sehr robust. Das Einstecken in eine Halterung gestaltet sich simpel und die Kamera behält ihre Position auch bei schnellen Kunststücken in der Luft. Sie ist eine solide und qualitativ hochwertige Kamera für verschiedene Quadrocoptermodelle.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


179,95 €

inkl. 19% Mwst

179,95 €

inkl. 19% Mwst