Skip to main content

Sony 700TVL Effio Mini CCD-Kamera

44,21 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Zubehör
Kamera
Kamera nachrüstbar

Sony 700TVL Effio Mini CCD-Kamera

Der Bereich der Minikameras, auch Nadelöhrkameras genannt, zählt zu den eher weniger beachteten Segmenten der Videoübertragung. Dennoch sind neben vielen kleineren Herstellern, die speziell diese Technik produzieren auch große Unternehmensnamen bei der Suche nach einer geeigneten Kamera, etwa für den Einsatz an einem Quadrocopter, zu finden. Der japanische Hersteller Sony schickt dabei die 700TVL Mini ins Rennen.

Erster Eindruck und technische Eckdaten

Die Kamera erscheint auf den ersten Blick hin sehr wertig, die quadratische Form misst 38 x 38 mm und wird auf einer justierbaren Drehvorrichtung angeboten, welche ein Drehen der eigentlichen Kamera um bis zu 360° zulässt. Der Sichtwinkel beträgt insgesamt 140°. Durch den zusätzlichen Sockel lässt sich die Sony 700TVL einfach an einen verfügbaren Quadrocopter montieren, ohne das hierfür extra eine Vorrichtung gebaut oder gesondert gekauft werden muss. Das Objektiv besteht aus einer 3.6 mm kleinen Glaslinse, auf der Rückseite ist der 12V Stromanschluss angebracht. Ansonsten sind keine weiteren Anschlüsse oder Funktionstasten an der Sony 700TVL Effio CCD-Kamera vorhanden. Es wird sowohl das NTSC- als auch das PAL-System unterstützt, hierbei liefert die Kamera im europäischen Format eine Auflösung von 1020*596 Pixel, was einer effektiven Pixeldichte von 512*582 Pixeln entspricht bei einer Verschlusszeit 1/50 bis zu 1/100.000 Sekunden dank des eingebauten CCD Sensors aus dem Hause Sony.

  • Maße: 38 x 38 mm
  • Objektiv: 3.6 mm Glaslinse
  • Auflösung: 1020 x 596 Pixel
  • Anschluss: 12 V
  • Drehung bis zu 360 Grad
  • Sichtwinkel: 140 Grad
  • zusätzlicher Sockel
  • unterstützte Systeme: NTSC und PAL

Bildqualität der Sony 700TVL

Die Mindestbelichtung liegt bei geringen 0.01 Lux, sodass selbst bei widrigsten Lichtverhältnissen ein annehmbares Bild erzeugt werden kann. Die Übertragung erfolgt per FPV Sender, das beiliegende 52 cm langem Kabel, welches entgegen der Kamera im Ausseneinsatz gesondert gegen Wasser abgeschirmt werden sollte, dient lediglich dem Audioausgang. Neben der Videofunktion besitzt die Sony 700TVL nämlich ein integriertes Mikrofon. Die Gamma-Korrektur beläuft sich auf 0.45, der Rauschabstand 48dB. Die Einstellung der Kamera erfolgt über das benutzerfreundliche OSD, welches sich jedoch auf die wesentlichen Features beschränkt, wobei bei einer Kamera dieser Dimension keine großen Einstellungsmöglichkeiten zu erwarten sind. Innerhalb dieses Menüs lässt sich die Aufnahme zwischen farbig und schwarz-weiß umstellen, wobei gerade die Farbbilder einen sehr natürlichen Eindruck erwecken. Im Vergleich zu einem direkten Konkurrenten, hier der Fatshark 600TVL. fällt auf, dass die Kamera von Sony um einiges größer gefertigt wurde. Der vorgenannten Abmessung steht die Fatshark mit lediglich 21 x 21 mm gegenüber, das Gewicht beläuft sich mit 15 Gramm um einige Gramm weniger als der Sony Konkurrent. Ausstattungstechnisch geben sich beide Geräte nicht sonderlich viel, jedoch beläuft sich der Sichtfeldwinkel bei der Fatshark lediglich auf 100° und die Zeilendarstellung ist mit 600TVL gegenüber 700TVL ebenfalls geringer als die Werte der Sonykamera. Ein weiteres Plus verzeichnet diese aufgrund der variablen Einsatzmöglichkeiten dank des integrierten Sockels.

Sony 700TVL Mini CCD-Kamera Testfazit

Insgesamt kann die 700TVL von Sony auf ganzer Linie überzeugen. Die Ausstattung bewegt sich gerade in diesem Preisbereich auf einem sehr hohen Niveau, die Verarbeitung ist sehr wertig und solide. Die Größe dürfte für Liebhaber extrem kleiner Geräte ein Ausschlusskriterium sein, allerdings sollte vor der Ablehnung bedacht werden, dass dank der Drehvorrichtung und des eingebauten Mikrofons eine Verkleinerung zu Lasten der Bildqualität gegangen wäre. Das Gesamtpaket und das Preis-Leistungsverhältnis lassen die Sony 700TVL in jedem Fall als klare Kaufempfehlung gerade für den Einsatz an einem Quadrocopter zu. Letztendlich liegt die Entscheidung jedoch beim Käufer selbst, der jedoch bei genauem Vergleich der Konkurrenten nicht an dieser Kamera vorbeikommen könnte.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


44,21 €

inkl. 19% Mwst

44,21 €

inkl. 19% Mwst