Skip to main content

Revell Atomium

(3.5 / 5 bei 44 Stimmen)

76,40 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm38 Gramm
Abmessungen19 x 19 x 12 cm
Max. Flugzeit9 min
Reichweite50 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

Der Revell Atomium Quadrocopter

Das Fliegen ist eine Leidenschaft vieler, wenn nicht aller Menschen. Es ist eine Faszination die uns entweder von A nach B bringt oder als Pilot eines Miniaturflugobjektes einfach nur das unfassbare Gefühl gibt Kontrolle über ein schwebendes Objekts zu haben. An zuletzt genanntem bietet beispielsweise der Revell Atomium Control 23986 Quadrocopter besonders viel Freude mit einer äußerst vielseitiger Nutzbarkeit von jung bis alt.

Herstellervideo zum Revell Control Atomium Quadrocopter (23986)

Für wen ist der Revell Atomium geeignet?

Der Quadrocopter Revell Atomium ist sowohl ein ideales Einsteigermodell, als auch ein Profigerät für den bereits erfahrenen Nutzer. Es passt sich förmlich dem Besitzer an. Durch eine einfache aber vielseitige Benutzbarkeit garantiert der Quadrocopter Revell Atomium Control 23986 jedem Piloten Flugspaß.

Besondersheiten des Quadrocopters

Gegenüber anderen Modellen bietet der Revell Atomium den Vorteil, dass das Gerät ein nur sehr geringes Gewicht von 38 Gramm besitzt und eine nur sehr schmale Angriffsfläche für den Wind hat. Aus diesem Grund ist er auch im Außenbereich mit Wind gut zu verwenden.

In der Fernsteuerung findet sich außerdem einen Speed bzw. einen Loopingmodus, welcher dem Piloten und Zaungästen eine einmalige Show bereitet.

Technische Daten des Quadrocopters Revell Atomium:

Quadrocopter Revell Atomium
ModellRevell Atomium
KameraNein
Kamera nachrüstbarNein
Flugzeit7 – 9 Minuten
Reichweite50 Meter
Gewicht38 Gramm
Größe19 x 19 x 12 cm
Jetzt auf Amazon ansehen

 

Beim Akku nutzt Revell eine äußerst fortschrittliche Technik. Man findet in diesem Quadrocopter einen Li-Po Akku, welcher durch ein geringes Gewicht, einer Kapazität von 300 mAh und einer Spannung von 3,7 Volt überzeugt. Die Methode der RC Übertragung ist ebenfalls perfekt abgestimmt. Hier nutzt der Hersteller eine 2,7 GHz Verbindung mit vier Kanälen, welches eine ideale Reichweite von 50 Metern verspricht.

Maße und Flugzeit

Der Revell Atomium selbst hat eine Breite von 190 mm, eine Länge von 190 mm und eine Höhe von 120 mm. Somit ist er sehr dynamisch und in 360 Grad steuerbar. Man kann des Genuss des Fliegens ca. neun Minuten auskosten, danach ist es ein leichtes, den Akku via USB Kabel direkt an der Fernbedienung wieder aufzuladen. Das dafür benötigte Kabel ist im Lieferumfang enthalten, genauso wie die Batterien der Fernbedienung.

Steuerung

Die Fernsteuerung liegt zum einen gut in der Hand und zum anderen besitzt sie im unteren Mittelfeld ein spezielles LCD Display, welches wiederum alle wichtigen Informationen, sowie die aktuelle Batterieladung anzeigt. Außerdem kann man hierüber die Trimmung der Gerätes bestimmen und variieren.

Ausstattung und Ersatzteile

In der Produktverpackung findet man mehrere Gegenstände, sowie Ersatzteile. Darunter vier Propellerblätter, ein USB Ladekabel, die benötigten Batterien für die Fernsteuerung und den Akku des Revell Atomium.

Unser Fazit zum Quadrocopter Revell Atomium

Beim Revell Quadrocopter Atomium Control 23986 gibt es kaum Grenzen. Er bietet im Grunde vieles, was andere Geräte auch können. Revell bietet parallel in seinem Sortiment auch noch den Mini Quadrocopter Revell Nano Quad. Dieser ist allerdings deutlich komplizierter zu fliegen und besitzt lediglich eine Größe in etwa eines zwei Euro Stückes. Daher besitzt er in der Luft eine äußerste Sensibilität und ist anders als der Revell Atomium nur erfahrenen Nutzern zu empfehlen.

Genießen Sie einfach das Gefühl, in der Luft angekommen zu sein. Vertrauen Sie sich selbst und nutzen Sie die einfache Steuerung, die präzise und direkte Annahme der Befehle und dirigieren Sie das Gerät unkompliziert durch die Lüfte.

Kommentare

Jörg 4. April 2015 um 18:54

Ich habe mir das Teil heute gekauft. Er ist relativ stabil aber das muss er auch sein den stabil fliegt das Teil nicht. Sehr schwer kontrollierbar weil die Steuerhebel eine ganze zeitlang gar nicht reagieren und dann, auch im Anfägermodus, abrupt reagieren. Das heißt man hat einen relativ großen Bereich um die Nullstellung in dem erstmal nichts geschieht. Man muss ständig korrigieren und wenn er was berührt dann versagt der Gyro und er stürzt ab. Der Käfig hält was aus aber das muss er auch weil eine kontrollierte Landung nich möglich ist. Würde ich ihn nochmal kaufen? Ein klares nein weil zu ungenaue Steuerung. Ein Crack kann ihn eventuell fliegen aber Spass haben sieht anders aus.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


76,40 €

inkl. 19% Mwst

76,40 €

inkl. 19% Mwst