Skip to main content

Rettungskorb für WLtoys V959, V969, V979, V989, V999

(4.5 / 5 bei 2 Stimmen)

12,50 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Zubehör
Gewicht in Gramm- Gramm
Max. Flugzeit- min
Kamera
Kamera nachrüstbar

Der Rettungskorb, bestehend aus Winde und Korb, sind lustige Gadgets, die den Funfaktor eines Quadrcopters von WLtoys noch einmal enorm steigern können. Die Quadrcopter Wltoys V959, V969, V979, V989 und V999 können mit dem Zubehör direkt gekauft werden oder aber nachträglich montiert werden.

Der Retteungskorb besteht aus gelbem Kunststoff und setzt sich aus dem eigentlichen Korb und dem Korbhenkel zusammen. Der frei bewegliche Henkel sorgt dabei dafür, dass der Korb immer eine gerade Position einnimmt, auch wenn der Quadrocopter durch Flugmanöver oder Wind ins Schwanken gerät.
Mit der Winde am Quadropter ist es möglich, den Korb oder andere leichte Gegenstände mit dem Quadrocopter in die Luft zu befördern. So können beispielsweise komplizierte Flugmanöver geübt werden, um sein Können beim Umgang mit dem Quadrocopter zu verbessern oder ganz zum Spaß diverse Dinge von Ort zu Ort geflogen werden.

Befestigung von Winde und Korb

Für die Montage von Winde und Korb sind keine großen handwerklichen oder technischen Fähigkeiten nötig. Die Winde wird lediglich an der Unterseite des jeweiligen Quadrocopters festgeschraubt. Speziell für die Anbringung solcher Zubehörteile gibt es schon entsprechende Schraubenlöcher, die für eine sichere und feste Montage genutzt werden können. Dieser Umstand hat neben der einfachen Montage den Vorteil, dass die Winde jederzeit auch wieder einfach abmontiert werden kann, wenn sie nicht mehr benötigt wird.

Anschluss an den Stromkreis

Nachdem die Winde angeschraubt wurde, muss diese nur mit dem Akku des Quadrocopters verbunden werden. Hierzu reicht es aus, die entsprechenden Kabel der Winde, in den dafür vorgesehenen Steckplatz des Copters zu stecken.

Die Funktion und Bedienung

Die Winde verfügt über einen kleinen Elektromotor, der dafür sorgt, dass das Seil der Winde auf- oder abgerollt wird. Hierfür treibt der Motor lediglich eine kleine Achse an, die sich entweder nach Links zum Abrollen oder nach Recht zum Aufrollen dreht. Gesteuert werden kann die Winde dabei über die Fernsteuerung des Quadrocopters, die entsprechend für eine solche Vorrichtung einen kleinen Hebel oder Knopf bietet. Entsprechend müssen keine umfangreichen Einstellungen an der Fernsteuerung vorgenommen werden, vielmehr ist die Winde sofort einsatzbereit.

Flugzeit vs. Flugspaß

Vielflieger wissen: Wer komplizierte Flugmanöver fliegt ist auch für eine schnellere Entladung des Akkus verantwortlich. Auch die Nutzung von Zubehör wie Korb und Winde für Quadrocopter verbrauchen beim Einsatz zusätzlichen Strom, sodass die Flugzeit verringert wird. Hinzu kommt neben der Steuerung selbst auch noch das Gewicht der Winde und des Korbs, was sich ebenfalls negativ auf die mögliche Flugzeit auswirkt.
Dennoch erhöht die Verwendung von Zubehörteilen wie diesen den Flugspaß ungemein, so dass getrost auf ein zwei Minuten Flugzeit verzichtet werden kann.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


12,50 €

inkl. 19% Mwst

12,50 €

inkl. 19% Mwst