Skip to main content

Nine Eagles Galaxy Visitor 6

(4 / 5 bei 17 Stimmen)

122,08 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm115 Gramm
Abmessungen20 x 20 x 5 cm
Max. Flugzeit10 min
Reichweite300 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

Der Nine Eagles Galaxy Visitor 6

Der Quadrocopter Galaxy Visitor 6 von Nine Eagles begeistert seine Käufer nicht nur durch seine angenehme Optik, sondern auch durch eine einfache und komfortable Bedienbarkeit. Die Steuerung ist sehr präzise und feinfühlig mit einer individuell einstellbaren Wendigkeit, weshalb sich die Drohne besonders bei Einsteigern beliebt macht, jedoch auch für die Fortgeschritteneren keine Langeweile bedeutet.

Beeindruckend bei dem Galaxy Visitor 6 sind auch die bereits eingebaute HD Kamera und die Möglichkeit der WiFi-Bilderübertragung auf Smartphones mit dazugehörigen Apps. Auf Wunsch ist nur ein Knopfdruck nötig und die Drohne legt einen 360 Grad Flip in eine beliebige Richtung hin, und sollte das Signal während der Steuerung einmal verloren gehen setzt die Drohne automatisch zur sanften Landung an und kehrt zurück zu ihrem Piloten.

Produktvideo zum Galaxy Visitor 6

Technik und Einsatzbereiche des Galaxy Visitor 6

Der Galaxy Visitor 6 zeichnet sich durch besonders kleine Maße (20 x 20 cm) und mit einer Höhe von 5 cm auch ziemlich flach gehalten, was dem Flugverhalten zugunsten kommt. Während des Fluges zeigt der Quadrocopter grazile und genaue Bewegungen, reagiert sensibel auf die Anweisungen der Steuerung und verfügt über ein äußerst gutes Stabilisierungsvermögen – somit befindet sich der Galaxy Visitor 6 sofort nach einem Flip wieder im Gleichgewicht.

Die Einsatzbereiche liegen sowohl Indoor als auch im Freien, auch leichter Wind macht dem Modell nichts aus. Die Flughöhe bei optimalen Wind- und Wetterverhältnissen liegt bei bis zu 60m mit einer Signalreichweite von bis zu 300m. Bilder können aus einer Entfernung von bis zu 100m auf Smartphones übertragen werden.

Als Pilot kann man in etwa zehn Minuten Flug genießen. Nacheiner Akkuladezeit von etwa vierzig Minuten kann es bereits wieder in die Lüfte gehen.

Die LED Beleuchtung lässt auch in der Dämmerung noch den Spaß am Fliegen aufrecht und sorgt für sehr gute Erkennbarkeit in angehender Dunkelheit.

Technische Daten im Überblick

Galaxy Visitor 6 von Nine Eagles
Modell Nine Eagles Galaxy Visitor 6
Kamera Ja
Kamera nachrüstbar Nein
Flugzeit 10 Minuten
Reichweite 300 Meter
Gewicht 115 Gramm
Größe 20 x 20 x 5 cm
jetzt ansehen auf

Lieferumfang von Nine Eagles

Bei Lieferung sind vier Ersatzpropeller enthalten, sowie vier Batterien AA, ein Smartphonehalter, USB-Lader für den Flugakku, genaueste Anleitungen und ein LiPo Akku. Der Quadrocopter ist einsatzfertig zusammengebaut.

Als Zubehör können verschiedenfarbige Rotorblätter, SD-Karten oder Hauptzahnräder erworben werden. Motorengehäuse, LED-Abdeckungen, diverse Schrauben und Kugellager sind zudem als Ersatzteile erhältlich.

Vergleich Galaxy Visitor 6 vs. Galaxy Visitor 3

Der Galaxy Visitor 3, ist im Vergleich mit dem Galaxy Visitor 6 vergleichsweise robuster gegen hohe Windstärken, ist etwas höher als der Visitor 6 und auch die Kamera unterscheidet sich in der Bildqualität. Zudem besitzt der Galaxy Visitor 6 eine Auto-Return Funktion sowie Auto-Break, was bedeutet dass die Drohne auf Knopfdruck zum Piloten zurückkehrt bzw. sie abrupt abbremst und in einer Phase des Schwebens verharrt. Besonders praktisch sind diese Eigenschaften wenn beispielsweise ein Zusammenstoß verhindert werden soll. Dem fortgeschrittenen Piloten aber wird der Galaxy Visitor 3 wohl auf Dauer keine große Freude bereiten.

Nine Eagles Galaxy Visitor 6 – Unser Fazit

Da der Galaxy Visitor 6 sich sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profis eignet sorgt er immer für Spannung und Unterhaltung. Flips und Loops können wie gewünscht gefolgen werden, die Kamera liefert optimale Bilder und die Steuerung und Sensibilität der Drohne ist enorm fein und angenehm. Im Gegensatz zu anderen Drohnen ist die Kamera hier jedoch nicht nachmontierbar, da sie bereits integriert ist. Bei stärkerem Wind ist jedoch aufgrund der flachen Maße und des geringen Gewichts von der Inbetriebnahme der Galaxy Visitor 6 abzuraten.

Ein Griff in die Geldtasche ist jedoch in jedem Fall zu wagen, da der Kostenpunkt  sich zwar im neutralen bis etwas höherem Bereich befindet, die Galaxy Visitor 6 dem aber durchaus gerecht wird.

Kommentare


GT12001 15. August 2015 um 13:05

Ich selbst besitze diese Drohne und nach 2 stunden flugzeit ist schon ein Kabel gerissen entweder liegt es spezielle an meinem oder es wurde einfach schlecht gemacht

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


122,08 €

inkl. 19% Mwst

122,08 €

inkl. 19% Mwst