Skip to main content

MJX X101

(3.5 / 5 bei 43 Stimmen)

109,90 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm420 Gramm
Abmessungen50 x 50 x 18 cm
Max. Flugzeit11 min
Reichweite100 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

MJX X101 – günstig und gut?

Begibt man sich auf die Suche nach einem Quadrocopter zum günstigen Preis, so stößt man schnell auf das Modell X101 von MJX. Dabei handelt es sich um ein preiswertes Produkt, das nicht nur Anfänger überzeugen kann. Das Flugobjekt wird auch erfahrenen Piloten eine Menge Freude bereiten.

Erfahrungen mit dem MJX X101 auf YouTube (englische Sprache)

Der X101 und seine Besonderheiten

Eine Eigenschaft des X101 aus dem Hause MJX fiel uns direkt beim ersten Blick auf. Das Design des MJX X101 ist modern und äußerst ansehnlich. So wusste uns die Kombination aus weiß sowie grellem Rot zu überzeugen, auch die kleinen Lüftungsschlitze in den Motorfassungen passen perfekt zum durchweg zukunftsorientierten Design.

Ein weiteres nützliches Feature des MJX X101 ist die automatische Rückflug Funktion. Sollte das helle Objekt versehentlich aus dem Blick geraten, so fliegt es automatisch zum Ausgangspunkt zurück. Hierfür muss lediglich ein Knopf an der Fernsteuerung gedrückt werden, schon wird die Bedieneinheit vom Quadrocopter lokalisiert und dieser steuert den Rückflug an.

Eine Funktion, die bei preiswerten Quadrocoptern äußerst selten vorkommt, ist der Loopingflug. Mit dem MJX X101 ist dies jedoch möglich. Wird für dieses Kunststück eigentlich eine Menge an Erfahrung benötigt, so kann es mit dem X101 selbst ein blutiger Anfänger durchführen. Der Hersteller hat die Fernbedienung mit der Funktion des Loopings ausgestattet. Wird also auch hierfür der entsprechende Knopf gedrückt, führt der Quadrocopter die 360°-Rolle vollkommen selbstständig aus. Mit diesem Feature lassen sich einige begeisterte Blicke der Zuschauer gewinnen.

Der Lieferumfang des X101

Befreit man den MJX X101 aus dem Karton fällt sofort der recht üppige Lieferumfang auf. So wird zum Fluggerät alles Notwendige mitgeliefert. Besonders gut aber gefällt, dass neben Ersatzrotoren auch Schutzaufsätze für diese beigelegt wurden. Dank dieser Puffer werden die Rotorblätter nicht beschädigt, sollte versehentlich während des Fluges eine Wand oder ein Baum gestreift werden. Neben einer Kamera finden sich noch diverse weitere Teile:

  • MJX X101 inklusive Kamera
  • vier Ersatzrotoren
  • 4 Schutzaufsätze
  • 12 Schrauben
  • Fernbedienung (2,4 Ghz)
  • ein kleiner Schraubenzieher
  • USB-Ladekabel
  • umfangreiche Bedienungsanleitung

Der MJX X101 und seine technischen Details

Zu aller erst möchten wir ein paar Worte zu der Fernbedienung verlieren. Diese wurde ergonomisch geformt und liegt somit auch bei langen Flügen bequem und sicher in der Hand. Sie wurde mit einer 2,4 Ghz Funktechnik ausgestattet, sodass bei jeder Wetterlage ein perfekter Empfang gewährleistet wird. Im unteren Bereich der Fernsteuerung befindet sich ein LCD-Bildschirm, auf dem alle wichtigen Daten des Quadrocopters eingelesen und verändert werden können. So lässt sich dieser trimmen, auch der Flugmodus kann verändert werden. Hier stehen sowohl ein ausgeglichener Modus für Anfänger als auch eine agile Abstimmung für rasante und schnelle Flugweisen zur Verfügung. Letzteres ist aber ausschließlich für erfahrene Steuerer zu empfehlen.

Der MJX X101 selbst hat recht große Ausmaße, beide Seiten warten mit rund 50 cm auf, die Höhe wurde auf stattliche 18 cm angesetzt. Mit einem Gewicht von 420 Gramm fällt der MJX X101 trotz der Größe vergleichsweise leicht aus. Die wichtigsten technischen Details zum X101 finden sich in der folgenden Auflistung:

  • 4 Brushlessmotoren
  • rund 100 Meter Reichweite
  • 6 Achs Gyroskop
  • leistungsstarker LiPo Akku

Im Praxistest

Jedem Piloten kitzelt es natürlich in den Fingern, den MJX X101 in die Lüfte steigen zu lassen. Man meint ein Quadrocopter zu diesem Preis muss gewisse Nachteile aufweisen. Doch schon beim Start wird vielen Piloten klar, dass MJX mit dem X101 ein hervorragendes Modell zum ansprechenden Preis geschaffen hat. So hebt der Quadrocopter in berauschender Geschwindigkeit ab. Wenn der MJX X101 die gewünschte Flughöhe erreicht, steht er sicher auf einem Punkt in der Luft. Leichte Windböen lassen ihn nicht aus der Ruhe bringen. Auch die typischen Flugmanöver leistet er wie gewollt ab. Hier kommt es jedoch teils zu leichten Verzögerungen in der Steuerung, Modelle zu höheren Preisen reagieren hier etwas schneller. Dieser kleine Nachteil ist jedoch verkraftbar, der Pilot gewöhnt sich sehr schnell daran.

Ein Blick auf die verbaute Kamera. Diese wurde mit Wlan ausgestattet, sodass auch FPV-Flüge (First Person View) möglich sind. Das Bild wird also live von der Kamera zum Smartphone gesendet, welches durch eine optional erhältliche Halterung an der Fernsteuerung Platz findet. Die aufgezeichneten Bilder der HD-Kamera gefallen Piloten durchweg, die Auflösung sowie der Kontrast sind auf einem hohen Niveau.

In den meisten Testflügen von Piloten hält der LiPo Akku rund 11 Minuten durch, diese Angabe kann jedoch je nach Flugweise variieren. Das Aufladen ist über ein USB-Kabel jedoch recht langsam, rund 90 Minuten müssen hierfür eingeplant werden. Darum macht es Sinn, sich einen zusätzlichen Ersatzakku anzuschaffen.

MJX X101

109,90 €

inkl. 19% Mwst
Auf ansehen

MJX X101 Test-Fazit

Einen Quadrocopter zu ansprechenden Preis, das bietet der MJX X101 definitiv.

  • So erhalten Sie ein Flugobjekt, das mit robusten Materialien sowie einer perfekten Verarbeitung besticht. Auch das Flugverhalten hat uns überzeugt, alle Manöver absolviert das Modell mit Bravour.
  • Einzig der Ladevorgang dauert etwas lange, dieser lässt sich aber durch den Einsatz eines Ersatzakkus überbrücken.

Somit ist der MJX X101 an alle Piloten zu empfehlen, seien es Anfänger oder Profis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


109,90 €

inkl. 19% Mwst

109,90 €

inkl. 19% Mwst