Skip to main content

JJRC H8C

74,99 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm144 Gramm
Abmessungen33 x 33 x 11 cm
Max. Flugzeit8 min
Reichweite80 - 100 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

Der Quadrocopter JJRC H8C

Optik und Ausstattung des Quadrocopters

Rein äußerlich ähnelt der JJRC H8C dem Syma X5C, ist aber in der Breite und der Diagonalen einen Zentimeter länger. Den deutlich sichtbaren Unterschied macht vor allem das Landegestell aus, dass beim JJRC H8C etwas höher ist. Auch der Propellerschutz des H8C ist solider gebaut und auch etwas größer, als beim Syma X5C. Insgesamt machten aber beide einen sehr stabilen Eindruck. Der JJRC H8C verfügt über eine gute Ausstattung:

  • Sender
  • SchutzSet
  • Set Ersatzpropeller
  • Schraubendreher
  • 2GB Memory Card
  • Kartenleser
  • Akkuladegerät

Technische Daten des JJRC H8C

Die JJRC H8C wirkt sehr leicht und filigran im Gegensatz zu manch anderen Modellen, die im Vergleich beinahe klobig aussehen und das trotz einer Größe von ca. 33 x 33 cm einschließlich Abdeckung. Der kleine Quadrcopter ist entweder in Weiß oder in Schwarz erhältlich. Technisch gesehen handelt es sich bei dem Copter um einen 6 Achsen 4CH RC Quadrocopter, welche sehr stark verbreitet sind und einen Start des Copters per Hand ermöglichen. Der JJRC H8C verfügt über eine mit der Fernbedienung steuerbare Distanz von 80 – 100 Meter. Die Flugzeit ist mit nur 8 Minuten leider recht kurz geraten, was sich jedoch mit dem Kauf eines Ersatzakkus als weniger problematisch erweist. Die Aufladezeit eines Akkus beträgt dann 90 Minuten.

  • Reichweite 80 – 100 Meter
  • Flugzeit 8 Minuten
  • Akku-Ladezeit 90 Minuten
  • Lipo-Akku: 7.4V 500mAh
  • Sender benötigt 4 AA Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten)

2.0 MP HD-Kamera inklusive

Die HD-Kamera ist unter dem Quadrocopter angebracht, wobei diese beim H8C nur angesteckt und nicht festgeschraubt ist. Dadurch kann die Kamera auch ganz einfach abgenommen werden. Wenn man mal ganz ohne Kamera fliegen will, so ist es mit dem JJRC H8C sehr flexibel und ohne großen Aufwand machbar. Zum Fliegen selbst ist natürlich auch beim Quadrocopter wichtig zu wissen, in welche Richtung man gerade schaut, da das Gerät naturgemäß in alle Richtungen bewegt werden kann. Die Blickrichtung kann bei der Kamera des H8C manuell eingestellt werden, was ein Vorteil gegenüber einer festen Montage ist. Die Auflösung von 1280×720 Pixeln ist sehr gut, wobei die Videos konstant mit 30fps aufgenommen werden. Die Bitrate der Cam liegt im durchschnitt bei 10,1 MBit/s. Die Farben sind dabei sehr satt und vielleicht aber auch etwas zu dunkel. Diese lassen sich aber nachbearbeiten.

Mitgelieferter Sender bzw. Fernsteuerung

Die Fernsteuerung sieht optisch sehr professionell aus und liegt auch gut in der Hand beim Fliegen. Das Display zeigt die wichtigsten Daten an, wie den Schub, Ladezustand der Akkus oder ob zum Beispiel die Aufnahme läuft. Insgesamt ist die Fernsteuerung sehr kompakt gehalten, erweist sich aber im Testbetrieb als sehr funktional.

Technische Daten im Überblick:

JJRC H8C Quadrocopter im Test
Modell JJRC H8C
Kamera 2.0 MP HD-Kamera
Kamera nachrüstbar Nein
Flugzeit 8 Minuten
Reichweite 80 – 100 Meter
Gewicht 144 Gramm
Größe 33 x 33 x 11 cm
jetzt ansehen auf

Flugverhalten und mögliche Flugmanöver

Der JJRC H8C lässt sich sehr angenehm und stabil fliegen. Er hat ordentlich Power und kann durchaus auch auf eine aggressive Art und Weise geflogen werden. Der Quadrocopter verfügt dazu über zwei verschiedene Modi. Zum einen den Anfängermodus, und zum anderen den fortgeschrittenen Modus. Dies erlaubt eine langsame Gewöhnung an die Flugeigenschaften des Quadrocopters, bevor etwas schwierigere Manöver geflogen werden. Bei den Flugmanövern ist der JJRC H8C sehr vielseitig und erlaubt stets eine hervorragende Kontrolle. Dies gilt auch bei stärkerem Wind oder Böen. Durch die 2.4GHz Technologie wird zudem verhindert, dass es zu Interferenzen kommt, wenn mehrere Quadrocopter gleichzeitig fliegen. Die Flugmanöver können je nach Übung des Piloten vielfältig kombiniert werden und sorgen damit für viel Spass.

Ergebnis: Unser Fazit zum JJRC H8C

Insgesamt fällt das Urteil der Piloten zur JJRC H8C in jedem Fall positiv aus. Der JJRC H8C Quadrocopter bietet sehr viel Spaß beim Einsatz und lässt jeden fortgeschrittene, flugbegeisterten Nutzer jede Menge Action ins Spiel bringen. Die kompakte Fernsteuerung erweist sich als sehr präzise und lässt eine sehr direkte Steuerung des Flugobjekts zu. Eine Problem ist die lediglich die geringe Flugzeit, wie auch bei vielen seiner Artgenossen. Hieran sollten die Hersteller vielmehr arbeiten, bis es hierbei Verbesserungen gibt lässt sich das Warten auf den aufgeladenen Akku durch Ersatzakkus überbrücken. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


74,99 €

inkl. 19% Mwst

74,99 €

inkl. 19% Mwst