Skip to main content

DJI F550

(5 / 5 bei 1 Stimme)

209,00 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Abmessungen55 x 55 cm
Reichweite-
Kamera
Kamera nachrüstbar

Hexacopter fliegen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Während noch vor einigen Jahren nur eine Handvoll Firmen – meist fertig assemblierte – Drohnen im Sortiment hatten, ist das Angebot mittlerweile fast unüberschaubar groß geworden. Das Hobby der Multicopter hat sich damit aber auch immer mehr für Einsteiger und Neulinge geöffnet, da man auch für vergleichsweise wenig Geld den Einstieg ins vieldimensionale Fliegen finden kann. Für das andere Extrem, die Selbstbastler und Tuner, stellt der Markt mittlerweile auch unzählige Produkte zur Verfügung. Für den ambitionierten Hexacopter Piloten gibt es nichts schöneres, als selbst an den Drohnen zu basteln. Einen für Fortgeschrittene realisierbaren Einstieg in die Welt des Do-it-yourself Drohnenbaus bietet der Hexacopter DJI F550.

Hexacopter DJI F550 Bausatz

Wie der Produktzusatz „Baukasten“ bereits erahnen lässt, wird der DJI F550 in Einzelteilen geliefert und wartet darauf, von seinem Piloten vor dem ersten Einsatz assembliert zu werden. Angst vor dem Lötkolben sollte man nicht haben, soviel sei gesagt. Zur Verdeutlichung: Beim Hexacopter DJI F550 handelt es sich um einen Profi-Bausatz, der lediglich aus der Drohne selbst und den Motoren besteht. Aufgrund des fehlenden GPS-Moduls und der nicht integrierten Fernbedienung ist er von einem Ready-to-fly Modell weit entfernt, ist aber was den Do-it-yourself Bereich betrifft, absolut state of the art. Der Hexacopter DJI F550 besteht aus einem ultrasteifen PA66+30GF Rahmen mit nur 478 Gramm Gewicht. Zur einfacheren Orientierung im Flug sind die Arme farblich unterschiedlich gestaltet. Im Lieferumfang enthalten sind 6 Brushless Motoren inklusive BLC-30A Reglern. Das Board besteht aus verwindungssteifem PCB und misst 55cm in der Diagonalen. Zur Montage liegen Propeller in zwei verschiedenen Größen bereit. In dieser Geräteklasse wird zur Flugstabilisierung ein GPS-Modul empfohlen, hier eignet sich beispielsweise das NAZA-M V2 System optimal. Außerdem kann der Hexacopter DJI F550 um eine Kamerahalterung erweitert werden. Damit lassen sich dann Kameras wie die GoPro Hero 3+ oder – für die ganz Mutigen – auch eine digitale Spiegelreflexkamera montieren.

Video Hexacopter DJI F550:

Der DJI F550 erfreut sich in der Multicopter Szene großer Beliebtheit. So gibt es diverse bebilderte Installations- und Aufbauanleitungen in den einschlägigen Multicopter-Foren, und auch die diversen Optimierungs- und Tuningmaßnahmen für den DJI F550 werden im Internet ausschweifend diskutiert.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


209,00 €

inkl. 19% Mwst

209,00 €

inkl. 19% Mwst