Skip to main content

ACME zoopa Q zepto 55

(3 / 5 bei 36 Stimmen)

29,92 €

inkl. 19% Mwst
Hersteller
Typ
Gewicht in Gramm8 Gramm
Abmessungen5 x 5 x 2,5 cm
Max. Flugzeit7 min
Reichweiteca. 30 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar

Der ACME zoopa Q zepto 55

Großer Flugspass für kleines Geld?

Dass Drohnen im Allgemeinen und Quadrocopter im Besonderen keine reinen Spielzeuge mehr sind, sondern mehr und mehr auf für eine professionelle Nutzung konzipiert werden ist für die meisten sicher nichts Neues mehr. Die rasante technische Entwicklung bei diesen unbemannten Fluggeräten macht Nutzungsoptionen auf verschiedenen Gebieten möglich und inspiriert Ingenieure und Unternehmen zu neuen Ideen. Ein Nebeneffekt dieser Entwicklung ist dabei, dass sich einfache Drohnen preislich in immer niedrigere Region bewegen und mittlerweile tatsächlich zum Preis von einfachem Kindespielzeug praktisch für jedermann erschwinglich werden. Doch taugen diese günstigen Geräte auch das, was sie versprechen?

Der Quadrocopter zoopa Q55 zeigt, dass ein günstiges Modell für Einsteiger durchaus geeignet ist, aber auch schnell an seine Grenzen stößt.

Video zum ACME zoopa Q55

Technik und Verarbeitung – Viel Plaste aber trotzdem recht stabil

Der kleinste Copter aus der zoopa reihe aus dem Hause ACME ist mit den Abmessungen 5 x 5 x 2,5 cm ein eher kleiner Vertreter von Drohnen mit vier Propellern. Auch das Gewicht des zoopa Q55 ist mit 8 Gramm extrem niedrig. Insgesamt gibt es vier Steuerkanäle sowie einen zusätzlichen Kanal für die Bedienung der Front und Heckbeleuchtung, die die Orientierung und Navigation bei Dunkelheit erleichtern soll, die RC Fernsteuerung ist ein 2,4 GHz Gerät.

Zum standardmäßigen Lieferumfang gehören neben dem eigentlichen Flieger natürlich die Fernsteuerung, sowie der Akku inklusive eines eigenen Ladegerätes. Für die Abmessungen sowie das vergleichsweise geringe Gewicht verfügt der zoopa Q55 bereits über einige respektable technische Finessen: So lässt sich durch die 6- Achsen- Gyro 2.0 Technologie das Geräte überraschend stabil navigieren.

Wichtige Daten im Überblick

  • Hersteller: ACME
  • Modellname: zoopa Q zepto 55
  • Abmessungen: 50x50x25 mm
  • Gewicht: 8 Gramm
  • Empfohlenes Alter: 12 Jahre
  • Empfohlene Einsatzumgebung: Indoor
  • Flugzeit: ca. 7 Minuten
  • Akku-Ladezeit: 30 Minuten
  • Reichweite der Fernbedienung: 30 Meter
  • Kamera: Nicht vorhanden, nicht nachrüstbar
  • besondere Features: 6- Achsen- Gyro 2.0 Technologie, mitgelieferte Ersatzrotoren
ACME zoopa Q zepto 55

29,92 €

inkl. 19% Mwst
Jetzt auf ansehenIn den Warenkorb

Flugeigenschaften – überraschend stabil

Wer angesichts des Preises skeptisch ist, kann an dieser Stelle beruhigt werden: die Flugeigenschaften des zoopa Q55, im Grunde ja das entscheidende Kriterium für die Bewertung einer Drohne, wissen zu überzeugen: Sowohl Anfänger als auch bereits geübte Hobbypiloten kommen auf ihre Kosten. Neben dem normalen Modus gibt es beim ACME zoopa Q55 einen eigenen Speedmodus für Fortgeschrittene. Die Motoren reagieren recht präzise auf die Befehle der Fernbedienungen, die insgesamt sehr übersichtlich strukturiert ist und gut in der Hand liegt. Der Reichweite der Fernbedienung liegt bei maximal 30 Meter und legt eine Beschränkung auf den Indooreinsatz nahe. Obwohl die Verarbeitung des zoopa Q55 nicht den allerstabilsten Eindruck vermittelt und auf einen extra Rotorenschutz verzichtet wurde, erwies sich der Mini-Quadrocopter auch nach einigen Abstürzen als sehr robust. Für den Fall der Fälle ist aber ein Satz Austauschrotoren im Lieferumfang enthalten.

Auch aufgrund des geringen Gewichtes versteht es sich von selber, dass sich ein Einsatz im Freien nicht empfiehlt und auch eine Ausstattung mit einer Kamera ausgeschlossen ist. Dafür gibt es eine, ebenfalls über die Fernbedienung steuerbare Beleuchtung, die bei Dunkelheit die Orientierung deutlich erleichtert. Sehr nützlich ist außerdem die Warnfunktion des zoopa Q55, die durch Blinkzeichen auf die schwindende Kraft des Akkus aufmerksam macht.

Die Flugzeit des Akkus beträgt, je nach Flugweise 5 bis max. 7 Minuten. Dass ist natürlich keine Vergleich mit anderen Top Modellen, aber mit Blick auf Preis und Gewicht durchaus ok. Ein Ersatzakku gehört nicht zum Lieferumfang des zoopa Q55, ist aber in Interesse des ungetrübten Flugvergnügens zu empfehlen. Mit einem zweiten Akku kann man die etwa 30 minütige Ladezeit zumindest teilweise überbrücken.

Die Erfahrungen vieler Piloten lassen das vom Hersteller angegebene Mindestalter von 12 Jahren durchaus realistisch erscheinen und machen den zoopa q55 zu einem perfekten Geschenk für flugtechnikbegeisterte Kinder und Jugendliche in diesem Alter.

ACME Zoopa Q55 – unser Fazit

Die anfängliche Skepsis gegenüber einem solch preisgünstigen und fragil wirkenden Modell wich im Test schnell auf Grund der gezeigten Flugeigenschaften. Insbesondere für Einsteiger ist der zoopa Q55 sicherlich in der engsten Auswahl, doch auch Flugbegeisterte, die schon über den Anfängerstatus hinaus sind, werden mit diesem Gerät ihren Spaß haben.

Der Quadrocopter zoopa Q55 zeigt sehr deutlich, was auf dem Gebiet der Drohnen bereits möglich ist und kann die Tür für eine lange Freundschaft zur Hobbyfliegerei öffnen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


29,92 €

inkl. 19% Mwst

29,92 €

inkl. 19% Mwst