Skip to main content

DJI Phantom 4 Vorstellung am 01.03.2016?

DJI Phantom 4 vorstellung am 01.03.2016?Erst im Frühjahr des letzten Jahres erschien der DJI Phantom 3 und schon brodelt die Gerüchteküche, das es schon bald einen Nachfolger, den DJI Phantom 4 geben soll.
Bereits der DJI Phantom 3 ist das beste Komplettpaket im Bereich der Quadrocopter im Hobby Segment, welches momentan auf dem Markt ist. Schon mit dem Phantom 3 bekommt man maximale Qualität zu einem akzeptablen Preis.

Der “Major Announcement Event”

DJI ist weltweiter Marktführer für hochentwickelte Multicopter und Stabilisierungstechnologie zum kreativen Einsatz. In diesem Jahr, am 1.3 2016, lädt DJI Innovations alle Presse- und Medienvertreter weltweit zum “Major Announcement Event” nach New York ein. Aufgrund dessen entstanden Gerüchte, dass auf dem Event der neue DJI Phantom 4 vorgestellt werden soll, obwohl DJI selbst keinerlei Informationen zu einem Nachfolger des momentan sehr beliebten DJI Phantom 3 bereit stellt. Vor allem das Datum soll für das Gerücht sprechen, denn genau an diesem Tag vor einem Jahr wurde der neue Phantom 3 von DJI vorgestellt.
Anderen Gerüchten zu Folge soll auf dem Event ein neues DJI Osmo-Modell vorgestellt werden.

Fakten, die für den Release einer DJI Phantom 4 sprechen

Einige Hinweise könnten dafür sprechen, das sich die Gerüchte bezüglich eines Phantom 4 bewahrheiten könnten.

  • Erscheinungstermine der DJI Phantom-Reihe
    Ein Grund hierfür sind die bisherigen Release Dates der Phantom Reihe, die immer auf diesen Zeitraum gefallen sind.
  • Günstige Preise für die DJI Phantom 3
    Ebenso ein mögliches Indiz für das Erscheinen einer DJI Phantom 4 sind die zur Zeit auffallenden DJI-Aktionsangebote im Bereich der Phantom 3, welcher momentan zu deutlich günstigeren Preisen zu erhalten ist und eine bereits im Januar 2016 erfolgte Vorstellung des DJI Phantom 3 (4K). So rechnen viele Anwender und Fans nicht mit einem zweiten Modell aus der Phantom 3-Reihe sondern eher mit einem neuen Modell, dem DJI Phantom 4.

Das wünscht sich die Pilotenwelt von der DJI Phantom 4

Der Hersteller DJI hält sich im Informationsbereich zu einem DJI Phantom 4 Modell sehr bedeckt. Bei den Nutzern jedoch sind die Hoffnungen auf einen Nachfolger des DJI Phantom 3 sehr groß. Ebenso sind die Wünsche nach weiteren Innovationen sehr groß.

So findet man auf der Wunschliste von Nutzern unter anderem…

  • ein Anti-Kollisionssystem, welches der DJI Phantom 3 bisher nicht inne hat.
  • ein klappbares Landegestell oder alternativ ein klappbarer Ausleger.
    Solch ein klappbares bzw. einziehbares Landegestell, fand man bereits beim DJI Phantom 1 und DJI Inspire 1. Dieses könnte beim DJI Phantom 4 nicht nur den Transport erleichtern und den Einsatz eines 360-Grad Gimbals möglich machen. Möglich machen würde dies jedoch auch
  • ein klappbarer Ausleger oder
  • klappbare Rotorarme.
  • Nachdem DJI erst kürzlich eine neue Antriebseinheit nach IP56-Schutzklasse vorgestellt hat, wäre dies für einen DJI Phantom 4 ebenso wünschenswert. Das System bietet Schutz vor eindringendem Wasser sowie einen Schutz gegen Staubablagerungen. Auf solche Weise wäre ein Einsatz eines DJI Phantom 4 auch bei starkem Staubflug oder bei Regen denkbar.
  • Denkbar wäre jedoch auch bei einem möglichen DJI Phantom 4 ein in der Fernsteuerung integriertes HDMI-Modul. Somit wäre der Anschluss von PFV-Brillen, PFV-Monitoren mit HDMI-Anschluss, die Ausgabe von OSD-Daten und die Ausgabe von Telemetrie-Daten möglich.

Eher unwahrscheinlich

Undenkbar für die meisten Nutzer und Fans ist jedoch, das in einem möglichen neuen Phantom 4 das Kamerasystem auf MFT-Basis eingesetzt werden könnte. Solch ein Kamerasystem würde die Möglichkeit bieten, die Objektive der Kamera je nach Verwendungszweck zu tauschen und auszuwechseln. Allerdings ist solch ein Kamerasystem sehr kostspielig, so dass ein möglicher Phantom 4 damit für Hobbyanwender nicht mehr zu erschwinglichen Preisen angeboten werden könnte.

Bilder eines möglichen Phantom 4

Die chinesische Webseite sb-dji.com zeigte sogar bereits Bilder des möglichen DJI Phantom 3 Nachfolgers. Diese Bilder zeigten ein leicht verändertes Design vor allem im Bereich des Motors, des Auslegers und des Landegestells. Ebenso wurden dort Informationen bereit gestellt, welche besagen, das der Phantom 4 mit einem neuen Akku ausgestattet sein soll, welcher eine doppelt so hohe Kapazität und somit eine Flugzeit von bis zu 35 Minuten bieten soll.

Allerdings sind die auf der chinesischen Webseite gezeigten Bilder von keiner offiziellen Seite kommentiert, so das sich wahrscheinlich erst am 1. März 2016 in New York zeigen wird, ob die Bilder der Wahrheit entsprechen.

Sobald der DJI Phantom 4 auf dem Markt zum kaufen ist, wird er sicherlich im DJI Store zuerst verfügbar sein.

Update vom 01.03.2016: Die DJI Phantom 4 ist da!!!

Es ist soweit! Die DJI Phantom 4 gibt es beim Hersteller nun zu kaufen!

>> Weiter zur ausführlichen Produktbeschreibung des DJI Phantom 4 im DJI-Store >>

Update vom 05.03.2016: DJI Phantom 4 Vergleich zur Phantom 3

12
DJI Phantom 4 NEUHEIT VON DJI DJI Phantom 3 Professional
Modell DJI Phantom 4DJI Phantom 3 Professional
Preis

ab 1.078,00 €

inkl. 19% Mwst

ab 810,94 €

inkl. 19% Mwst
Bewertung
Gewicht in Gramm1380 Gramm1280 Gramm
Abmessungen-29 x 29 x 18 cm
Max. Flugzeit28 min23 min
Reichweite5000 Meter2000 Meter
Kamera
Kamera nachrüstbar
Preis

ab 1.078,00 €

inkl. 19% Mwst

ab 810,94 €

inkl. 19% Mwst
DetailsJetzt auf ansehenDetailsJetzt auf ansehen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *